Photo Photo Photo Photo Photo

NEUHÄUSER Windtec - die Vorteilemongolei


1. Niedrige Anlaufgeschwindigkeit

Unsere mit NEUHÄUSER-Generatoren ausgestatteten Windenergiesysteme erzeugen Strom schon bei niedrigen Einstiegswindgeschwindigkeiten, wie sie beispielsweise in urbanen Gegenden und bei geringen Höhen gegeben sind.

Vorteil: Auch in schwierigen Windregionen bei schwankenden Windverhältnissen gewährleisten NEUHÄUSER- Windenergiesysteme eine sehr gute Auslastung.

2. Betriebsgeräusch- und Vibrationsreduktion

Die vertikalen Rotoren der NEUHÄUSER-Windenergiesysteme sind leise. Durch die niedrigen Drehzahlen der H-Rotoren entstehen keine Luftvibrationen, wie sie typischerweise an Propellerblattspitzen auftreten können. Die hierdurch möglicherweise entstehenden Schallquellen werden vermieden.

Vorteil: NEUHÄUSER-Windenergiesysteme eignen sich auch für bewohntes Umfeld.

3. Belastbarkeit

NEUHÄUSER-Windenergiesysteme sind bei extremen Wetterverhältnissen einsetzbar, auf turbulente Windsituationen ausgerichtet und können nutzungsspezifisch modifiziert werden.

Vorteil: Die Anlagen sind beständig und global einsetzbar.

4. Wartungsarmut und Betriebsdauer

Der bautechnische Verzicht auf ein Getriebe und viele anfällige Teile (siehe Grafik) machen die NEUHÄUSER-Windenergiesysteme außerordentlich robust und verschleißarm.

Vorteil: Wartungszeiten und Ausfallzeiten unserer Anlagen sind minimiert. Windenergieausbeute und Laufzeit sind optimiert, was zu einer größeren Planungssicherheit für den Betreiber führt.

5. Windrichtungsunabhängigkeit

Die H-Rotor-Konstruktion der NEUHÄUSER-Windenergiesysteme lässt eine Windanströmung von allen Seiten und damit eine optimierte Ausnutzung der aerodynamischen Auftriebskräfte zu.

Vorteil: Windnachführung, Windrichtungsmessung sowie Pitch- und Gondeleinstellungen werden überflüssig.

6. Geeignet für autarke technische Anwendungen

Durch ihre ausgezeichnete Handlichkeit und ihren hohen Montagekomfort schaffen die mobilen NEUHÄUSER- Windenergiesysteme wie beispielsweise die 5 kW-Anlagen autarke Stromsituationen.

Vorteil: Standortabhängige (Forschungs-) Einrichtungen können vom lokalen Stromnetz unabhängig agieren und arbeiten.

7. Visuelle Integration

Die vertikalen H-Rotoren der NEUHÄUSER-Windenergiesysteme haben eine elegante, schlanke Form und eine symmetrische Ausrichtung.

Vorteil: Die Anlagen sind architektonisch und städtebaulich gut integrierbar und fügen sich besonders in eine zukunftsweisende Bauästhetik homogen ein.

8. Optimierte Umweltverträglichkeit

NEUHÄUSER-Windenergiesysteme laufen ohne Fremderregung an und benötigen kein Öl.

Vorteil: Die Einsparung von elektrischem Eigenverbrauch und der Einsatz in Naturschutzgebieten und Gewässernähe werden möglich.

9. Neue Nutzergruppen

Durch die Vorteile der NEUHÄUSER-Windenergiesysteme wird ein Einsatz in Umgebungen, in die horizontale Windanlagen oftmals nicht zu integrieren wären, möglich.

Vorteil: Es ergeben sich zuvor ungedachte Potentiale der Stromkostenersparnis und Wirtschaftlichkeit bei der Planung und Realisierung von vielen Bauvorhaben.​